Hans-Dieter Nahme

Zwischen den Werra-Burgen

Die Werra-Burgen Wenn man meint, dass die Burg Ludwigstein von einer alten und berühmten Familie erbauter Adelssitz ist, liegt hier fehl. Weder große Namen noch kriegerische Ereignisse sind typisch für ihre Geschichte.

Das heutige Wahrzeichen des Werra-Meißner-Kreises - die Burg Ludwigstein -
diente über Jahrhunderte der hessischen Landesregierung als Amtssitz.
Seit Beginn unseres Jahrhunderts gilt die Burg weltweit als ein zentraler Ort der deutschen Jugendbewegung und Jugendgeschichte.
So wurde wieder neues Leben eingehaucht, nachdem sie verlassen war und kurz vor dem Verfall stand.

Eine Familie in der Geschichte einer
deutschen Grenze


Den Linien und Bahnen einer solchen Familie nachzugehen ist interessant und außerordentlich eindrucksvoll. In der Studie hier wird dies unternommen, doch dabei werden die Menschen nicht außer Acht gelassen, wie sie in den geistigen, sozialen und politischen Zusammenhängen zurecht kommen und ihnen Herr werden.